Schreibkraft
Heiner Frost

17. Juni 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Letter From London oder: Raupe, Puppe, Schmetterling

Letter From London oder: Raupe, Puppe, Schmetterling

Foto: Rüdiger Dehnen

Die Maske hilft. Sie verbirgt das Gröbste. Man dreht sich kurz weg: Muss ja niemand merken, dass man bis zum Kern, bewegt, gerührt, ergriffen ist. Aber schreiben darf man‘s. Es muss raus.

20. Mai 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Günther Zins: Raumeroberungen

Günther Zins: Raumeroberungen

Foto: Rüdiger Dehnen

Der Geburtstag ist schon ein paar Tage her – am 9. April feierte Günther Zins seinen 70. Jetzt: die Ausstellung. Das Geschenk ist fulminant. Es liegt am Inhalt: Zins.

29. April 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Stille Post

Stille Post

Bild: Lena Frost

Überlassen wir den Wissenden das Feld. Sie sprechen vom „zirkumpolaren [sic!] eurasischen Raum“, von „Wirkmächtigkeit“, von der „Ausformung dieser besonderen Weltsicht“ und von „Projektionsflächen“. Wie soll man auch die Kunst mit Text ummanteln? Meist wird es ein Hineinzwingen.

15. April 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Lensing und die Flasche am Rhein

Lensing und die Flasche am Rhein

Andreas Lensing. Foto: Rüdiger Dehnen

Alles dreht sich um den Zweifel. Immer. Wann ist etwas gut? Was ist gut? „Du setzt zehn Leute vor dasselbe Motiv und bekommst zehn verschiedene Bilder“, sagt Andreas Lensing. „Malen lernen ist Sehen lernen“, sagt er auch und fügt an: … Weiterlesen

1. April 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Her(t)zflackern oder: Knickhoffs Weltlabor

Her(t)zflackern oder: Knickhoffs Weltlabor

Dirk Knickhoff. Foto: Rüdiger Dehnen

Da möchte also einer, dass man die Bilder hören kann – möchte das Gesehene übersetzen. Da baut einer die Maschine zum Erfassen einer Zwischen-Etage der Wahrnehmung. Der Mann heißt Dirk Knickhoff. Knickhoff ist Künstler. Und Techniker bei der Telekom. Diese … Weiterlesen

19. März 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Zwei Vorhänge – ein Garten

Zwei Vorhänge – ein Garten

Die beiden Gastkuratorinnen: Marie Sophie Beckmann (l.) und Julie Robiolle. Foto: Rüdiger Dehnen

Vielleicht mal wieder ins Museum? Warum eigentlich nicht? Zum Beispiel ins Museum Kurhaus Kleve. Da ist von heute an bis zum 24. Mai eine neue Ausstellung zu sehen: „a plotless horror movie“. Ein Horrorfilm ohne Handlung also …

3. März 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Günther Zins: Die Überwindung der Schwerkraft

Günther Zins: Die Überwindung der Schwerkraft

Foto: Rüdiger Dehnen

Vielleicht sollte das Museum Kurhaus eine Performance veranstalten: Einen Künstler einladen, der den Besuchern die Haare schneidet und dabei die Kunst erklärt. Kurhaus-Chef Harald Kunde setzt dann doch lieber auf die „Variante Hoffnung“.