Schreibkraft
Heiner Frost

Februar 11, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b. 38 – zwischen den Polen

b. 38 – zwischen den Polen

Foto: Gert Weigelt – b.38 Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg „Ulenspiegeltänze“ ch.: Martin Schläpfer

Der Abend ist schnell erzählt. B. 38 – ein Tryptichon: Zwei Tableaus an den Seiten, eine Explosion im Zentrum – zwischen den Polen.

Juli 1, 2018
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Young Moves: Vier Variationen über das Beschreiben der Welt

Young Moves: Vier Variationen über das Beschreiben der Welt

Foto: Gert Weigelt

Kunst ist der Versuch, das zu erfassen, was wir Welt nennen. Kunst ist meist dann am besten, wenn es nicht ums Erklären geht sondern um Beschreibung. Die Kunst der Jungen ist Beschreibung auf dem Weg zur eigenen Handschrift. So ist … Weiterlesen

Juni 9, 2018
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.36 – Am Schwanensee

b.36 – Am Schwanensee

Foto: Gert Weigelt (Marcos Menha als Siegfried und Marlúcia do Amaral als Odette.)

Jetzt also die Wallfahrt zum Zentralgestirn des Balletthimmels. Spaziergang am Schwanensee. Gut, dass es Zitat gibt: „Man sollte alle Ballette Schwanensee nennen. Das Publikum würde kommen.“ Sagte einst der Choreograph George Balanchine (1929-1983). Na denn.

Juli 5, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für YOUNG MOVES – SUBUNCONSCIOUSNESS

YOUNG MOVES – SUBUNCONSCIOUSNESS

Foto: Gert Weigelt

Da wird man auf der Sommerzielgeraden schnell noch mal balletttechnisch abgefangen. Showdown im Opernhaus. Young Moves: Sechs Choreografien ins Hirn gestempelt – eine Pause dazwischen. Subunconsciousness. Beim Erinnern entsteht Unschärfe.

April 3, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b. 31 – Im Denken verschwunden

b. 31 – Im Denken verschwunden

Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg b.31 Obelisco c.: Martin Schläpfer

Youtube macht‘s möglich. Noch einmal in Gedanken in diesen Abend rutschen wie auf frisch geöltem Parkett. Marla Glen: Travel. Ab geht die Post. Was kann erwartet werden nach einer solchen Ouvertüre? Das generelle Entstauben vielleicht. Selten war so viel Freiheit … Weiterlesen

Januar 30, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für davonzuschweben – ein Nachgesang

davonzuschweben – ein Nachgesang

Schade. Jetzt kann man’s nicht mehr sehen. Nicht auf der Bühne jedenfalls. Der letzte Vorhang ist gefallen. Aber eines kann man: Sich erinnern. Wenn man die Geister des Erinnerns ruft, ist nicht immer alles nur wohlig. Manchmal aber wird Rückschau … Weiterlesen

November 17, 2016
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.29 – lachmalwieder

b.29 – lachmalwieder

Foto: Gert Weigelt

Beim Ballett gewesen. Gelacht. Ja, geht denn das? Darf denn das? Der Reihe nach … Ausgehungert sehnt man sich b.29 entgegen. Der tanzlose Sommer hat Begehrlichkeiten geweckt. Fast ist man leergelaufen. Jetzt also endlich wieder: Großes Tanztheater. Balanchine, Schläpfer, Robbins. … Weiterlesen

Mai 31, 2016
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.28 – eiserne Konserve

b.28 – eiserne Konserve

Foto: Gert Weigelt

Onkel Herbert spricht gern übers Essen. „Lecker“, sagt er über seine Lieblingsgerichte – das L wird in die Länge gezogen und erst nach Sekunden lässt Herbert das Restwort folgen. Das E klingt dann wie ein Ä. Wenn es besonders lecker … Weiterlesen