Schreibkraft
Heiner Frost

November 28, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Am Ende ein Zufall

Am Ende ein Zufall

Ein Mensch ist gestorben. Das muss kein Fall für ein Gericht sein. Es gibt natürliche Todesursachen. Ein Unfall gehört in der Regel nicht dazu. Nicht immer jedenfalls, denn es kommt ja vor, dass jemand am Steuer einen Infarkt erleidet. Dann … Weiterlesen

November 22, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Mit Rummel ist zu rechnen

Mit Rummel ist zu rechnen

Ein Huhn ist verstorben. Keine große Sache, möchte man meinen. Hühner sterben zu Abertausenden. Sie werden zu Suppen, Ragout und was sich sonst noch essen und denken lässt. Dass der Tod eines Huhnes ein Landgericht beschäftigt – kaum zu glauben. … Weiterlesen

Oktober 4, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Wie gewonnen …

Wie gewonnen …

Die Sache ist eigentlich philosophisch zu sehen, denn: Es geht um die Bedeutung des Geldes. „Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren bestraft.“

September 7, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Der Fall vor dem Knall oder: Schlichter – nicht Richter

Der Fall vor dem Knall oder: Schlichter – nicht Richter

Karl-Heinz Sliwa ist Rentner im Unruhestand. Seit 1979 lebt der gebürtige Essener zusammen mit seiner Frau in Millingen. „Damals sollte das nur eine Art Test sein, wie das Leben auf dem Land ist.“ Die beiden blieben.

Mai 6, 2019
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Für die Zukunft alles Gute

Für die Zukunft alles Gute

Foto: Rüdiger Dehnen

Man ist sich schon begegnet. Zwei Jahre ist das her. Man saß nach der Mittagspause zur Urteilsverkündung im Gerichtssaal. Es war ein schöner Sommertag. Dann die Nachricht: Der Angeklagte ist irgendwie verlorengegangen.