Schreibkraft
Heiner Frost

1. April 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Sofort – eilt sehr – eilt

Sofort – eilt sehr – eilt

Thomas Staczan. Foto: Rüdiger Dehnen

Vielleicht nicht einfach einen Interviewtermin ansetzen und einen Richter nach dem Richten fragen. Vielleicht erst mal einen Tag in Verhandlungen sitzen, zuhören, einschätzen … Es geht um den Mikrokosmos dessen, was man besser nicht täte.

25. Februar 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Draußen scheint die Sonne

Draußen scheint die Sonne

Kaum jemand wird bezweifeln, dass es Menschen gibt, die sich selbst belügen, aber wie sieht es mit folgender Frage aus: Kann einer sich selbst bestehlen – kann er also stehlen, was ohnehin ihm gehört oder ihm zumindest zusteht?

22. Februar 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für c. t.

c. t.

Um 12.20 beendet der Vorsitzende die Zusammenkunft. „Mehr wird es heute leider nicht geben.“ Ach ja: Begonnen hatte das Ganze (planmäßige Abfahrt) um 12 Uhr (selber Tag.)

17. Februar 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Vielleicht mal nachfragen

Vielleicht mal nachfragen

Screenshot

Herr X. hat einen Antrag gestellt. 9.000 Euro. Corona-Hilfe. Warum auch nicht? Er konnte das Geld gut brauchen. Spielregeln gibt es allerdings auch und Herr X. wird am Ende des Verfahrens gelernt haben, dass das mit „Spielen“ irgendwie nichts zu … Weiterlesen

18. Januar 2021
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Die Bilder des Herrn A.

Die Bilder des Herrn A.

Es ist alles ziemlich öffentlich geworden: Soziale Netzwerke bieten Zugriff auf alles und jeden. Üble Nachrede? Kein Problem. Wenn einer Trump heißt und Präsident ist, darf er so ziemlich alles sagen. Niemand zeigt ihn an, obwohl doch viele wissen, dass … Weiterlesen

30. Juli 2020
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Herr B. glänzt durch Abwesenheit

Herr B. glänzt durch Abwesenheit

Der Pressespiegel des Amtsgerichts Kleve beschränkt sich auf das Wesentliche: Ein Datum, eine Uhrzeit, ein Anlass, ein Tatort, ein Saal, ein Wohnort.( Letzterer bezieht sich auf den Angeklagten.) Nun denn …

13. Mai 2020
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Ein kurzer Prozess

Ein kurzer Prozess

Tatort: Computer

Manche Prozesse sind schnell erledigt. Eine deutliche Beweislage in Kombination mit einem geständigen Angeklagten können hilfreich sein. Gerade einmal 30 Minuten dauerte ein Prozess, der im Pressespiegel mit „Verbreitung pornographischer Schriften, 8.30 Uhr, Tatort Kranenburg“ angekündigt war. Austragungsort: Saal A1 … Weiterlesen