Schreibkraft
Heiner Frost

6. Mai 2023
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Zwiegespräche

Zwiegespräche

Foto: Rüdiger Dehnen

Man möchte alleinseindürfen mit einer Ausstellung wie dieser. Man möchte sich ein Zeitfenster buchen und – für eine halbe Stunde vielleicht – ungestört Zwiegespräch halten mit dem Wunderbaren. Manchmal wird die Kunst zur Tankstelle. Zur Kraftquelle. Dann ist alles erreicht …

Weiterlesen →

29. April 2023
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Ein Papst auf dem Hexenbesen

Ein Papst auf dem Hexenbesen

Fotos: Rüdiger Dehnen

Man könnte ein Buch aufschlagen und Bildergeschichten lesen. Graphic Novel. Man könnte Briefmarken sammeln und sie in ein Album kleben. Dann schliefen sie im Schrank. Man könnte aber auch mit Briefmarken Geschichten erzählen, indem man sie mit Bildern kombiniert und Texte dazu setzt.

Weiterlesen →

22. April 2023
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Durchblick-Preis für Heiner Frost

Durchblick-Preis für Heiner Frost

Foto: Markus van Offern

Heiner Frost hat den Durchblick-Preis des BVDA (Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter) in der Kategorie ‚Beste journalistische Leistung 2022″ gewonnen. Für Frost ist es die zweite Auszeichnung mit dem ersten Preis in dieser Kategorie. 2019 gewann Frost mit seinem Beitrag Der falsche Mann. [Jurystimmen] Weiterlesen →

11. April 2023
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Ein Pflegedienst für die Republik

Ein Pflegedienst für die Republik

Vielleicht ist Verzweiflung das falsche Wort. Vielleicht war Verzweiflung der Auslöser. Im Zentrum: Erschöpfung, Ausgelaugtsein – und manchmal auch Zorn. Es ist ein irgendwie ohnmächtiger Zorn am Ende der Belastbarkeit. „Das Tragische ist doch, dass meine Geschichte kein Einzelfall ist“, sagt Ulrike und meint die große Gruppe derer, die zu den „pflegenden Angehörigen“ gehören.

Weiterlesen →

24. März 2023
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Mut zur Kleinigkeit

Mut zur Kleinigkeit

Haldern Pop: Next Generation? Foto: Thorsten Lindekamp.

Paul McCartney auf der Bühne. Er greift zur Gitarre. „Wings over America“ – zu sehenhören auf Youtube. McCartney beginnt zu spielen. Nach dem vierten Ton: Jubel im Publikum. Vier Töne hat das Publikum gebraucht, um das Stück der Stücke zu erkennen: Blackbird. Die Freude liegt also im Erkennen: Das Blackbird-Syndrom …

Weiterlesen →