Schreibkraft
Heiner Frost

Juli 5, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für YOUNG MOVES – SUBUNCONSCIOUSNESS

YOUNG MOVES – SUBUNCONSCIOUSNESS

Foto: Gert Weigelt

Da wird man auf der Sommerzielgeraden schnell noch mal balletttechnisch abgefangen. Showdown im Opernhaus. Young Moves: Sechs Choreografien ins Hirn gestempelt – eine Pause dazwischen. Subunconsciousness. Beim Erinnern entsteht Unschärfe.

April 3, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b. 31 – Im Denken verschwunden

b. 31 – Im Denken verschwunden

Ballett am Rhein Düsseldorf/Duisburg b.31 Obelisco c.: Martin Schläpfer

Youtube macht‘s möglich. Noch einmal in Gedanken in diesen Abend rutschen wie auf frisch geöltem Parkett. Marla Glen: Travel. Ab geht die Post. Was kann erwartet werden nach einer solchen Ouvertüre? Das generelle Entstauben vielleicht. Selten war so viel Freiheit … Weiterlesen

Januar 30, 2017
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für davonzuschweben – ein Nachgesang

davonzuschweben – ein Nachgesang

Schade. Jetzt kann man’s nicht mehr sehen. Nicht auf der Bühne jedenfalls. Der letzte Vorhang ist gefallen. Aber eines kann man: Sich erinnern. Wenn man die Geister des Erinnerns ruft, ist nicht immer alles nur wohlig. Manchmal aber wird Rückschau … Weiterlesen

November 17, 2016
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.29 – lachmalwieder

b.29 – lachmalwieder

Foto: Gert Weigelt

Beim Ballett gewesen. Gelacht. Ja, geht denn das? Darf denn das? Der Reihe nach … Ausgehungert sehnt man sich b.29 entgegen. Der tanzlose Sommer hat Begehrlichkeiten geweckt. Fast ist man leergelaufen. Jetzt also endlich wieder: Großes Tanztheater. Balanchine, Schläpfer, Robbins. … Weiterlesen

Mai 31, 2016
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.28 – eiserne Konserve

b.28 – eiserne Konserve

Foto: Gert Weigelt

Onkel Herbert spricht gern übers Essen. „Lecker“, sagt er über seine Lieblingsgerichte – das L wird in die Länge gezogen und erst nach Sekunden lässt Herbert das Restwort folgen. Das E klingt dann wie ein Ä. Wenn es besonders lecker … Weiterlesen

September 11, 2015
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.25 – Goldrausch

b.25 – Goldrausch

Foto: Gert Weigelt

Vielleicht kann man nicht besser aus dem Sommer abtauchen: Berios Violinduette läuten den Herbst ein. Musik und Tanz als Aquarell. b.25 – ein dreigeteilter Abend, der zwischen Alltag und Hochgenuss pendelt. Da gibt die Tragik der Komik die Hand und … Weiterlesen

Februar 16, 2015
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.23 – Rettich, Lausbub, Urknall

b.23 – Rettich, Lausbub, Urknall

Foto: Gert Weigelt

Die Frage nach dem Rettich regiert den Abend. Vielleicht muss sie unbeantwortet bleiben. b.23: Ein Triptychon. Mozart, Flamenco, Brahms. Zwei Giganten – getrennt durch die Ursuppe. weiter lesen

Dezember 26, 2014
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für b.22 – Stille Nacht

b.22 – Stille Nacht

Foto: Gert Weigelt

Der Kampf um die Worte. Was hat man gesehen – was gehört? Alles beginnt als ruhiger Abend. Stille Nacht am Rhein. Ballett als die Reduktion auf das Eigentliche: Eine Compagnie – ein Pianist. Tanz unterm Brennglas. Nichts zieht dich weg  … Weiterlesen