Schreibkraft
Heiner Frost

Juli 6, 2017
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Mäkipäa: Das Haus im See

Foto: Rüdiger Dehnen

Es ist Kunst. Sagt der Kurator. Mit der Einsortierung gibt es Probleme. Aber das macht doch nichts. Schubladen sind für die, die nicht denken – also arbeiten – wollen und am liebsten gleich mit dem Stempel anrücken. Der Besen am … Weiterlesen

Juni 6, 2017
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Grünspeks Honigsegen

Die Sache ist so klar, dass man sich fragt, warum nicht schon längst jemand mit dieser Idee um die Ecke gekommen ist: Den Leuten Honig um den Mund schmieren. Glückstherapie der besonderen Art. Der Honig – gewissermaßen rein virtuell. Bisher … Weiterlesen

April 28, 2017
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Ausflug ins Fragile

Espresso Corretto So sollte es immer sein: Espresso zuerst. Corretto vielleicht – mit einem Schuss Grappa. Gedankenflügelmacher. Die Wohnung: Oben. Das Atelier: Unten. In Bodennähe. Längst ist man mit dem nötigen Verlangen bestückt, einen Blick auf all die Ungeküssten zu … Weiterlesen

Februar 13, 2017
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Wiedersehen mit Unbkeannten

Wäre man Detekiv in Sachen Malerei – der „Verursacher“ dieser Bilder wäre schnell gefunden. Die Spurenlage: Deutlich. Horst Keining gehört zu den Tätern, die man in der inneren Datenbank mit Fingerabdruck und DNA hinterlegt hat.

Februar 3, 2017
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

verschwundet

Foto: Rüdiger Dehnen

Man reibt sich die Augen. Gerade noch war sie da – die Webseite des Museums Schloss Moyland und zeigte erstaunliche Neuigkeiten: Dr. Bettina Paust, las man verwundert, ist stellvertretende Direktorin. Das hatte man anders in Erinnerung. Vielleicht noch mal nachschauen, … Weiterlesen

November 26, 2016
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Blauer Fleck am Boden

Was ist schon ein Rahmen? Eine Art Bedingung vielleicht. Eine Gebrauchsanweisung. Eine sichtbarunsichtbare Grenze. Wieso unsichtbar? Man muss die Eingrenzung erst verstehen – sie beginnt jenseits des Gefäßes. Rahmen sind – wie soll man sagen – Bilderbehältnisse. Und Gefängnisse. Da … Weiterlesen

November 4, 2016
nach Heiner Frost
Keine Kommentare

Klettertour im Traditionsmassiv

Foto: Rüdiger Dehnen

Gefunkt hat es. Sagt Harald Kunde, Chef des Museums Kurhaus Kleve, das seinen Namen gern verkleinert schreibt: mkk. Wenn Kunde vom Funken spricht, meint er die Kunst. Es  geht um Arbeiten der in Kleve lebenden Künstlerin Gitta van Heumen-Lucas.