Schreibkraft
Heiner Frost

Mai 5, 2005
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Nachtportier

Nachtportier

Unterwegs im Leben Wäre das hier ein Hotel, dann wäre Peter Hannen heute der Nachtportier, und sein Arbeitsplatz wäre die Rezeption. Hannen hat seinen Dienst um 21.30 begonnen. Wäre er der Nachtportier, würde er Gäste empfangen, telefonisch Anfragen bearbeiten — … Weiterlesen

Mai 5, 2005
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Reichweite: 1 Kilometer

Reichweite: 1 Kilometer

FG21-P Bisweilen kommt es vor, dass eine Kugel ins Ziel trifft, lange bevor der Schuss zu hören ist. Der Schall ist halt nicht sehr schnell. Im Kampf gegen die Raserei verfügt die Kreispolizeibehörde Kleve jetzt über ein Mittel, das so … Weiterlesen

Mai 5, 2005
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Küche hinter Gittern

Küche hinter Gittern

Wem’s nicht schmeckt, der hat halt Pech In der christlichen Seefahrt ist die Position des Küchenchefs seit jeher risikobehaftet. Die Herren der Töpfe leben gefährlich, denn wer den Matrosen wochenlang mieses Essen vorsetzt, wird schon mal kielgeholt. Walter Birkholz ist … Weiterlesen

Mai 5, 2005
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Jeder macht seins

Jeder macht seins

Eiszeit Zu nennen wären sieben Klassiker: Banane, Erdbeer, Zitrone, Vanille, Schoko, Nuss und Schtrazijatella — geschrieben Stracciatella, und eigentlich ausgesprochen: Stratschiatella. Das Anfangs ‘st’ in norddeutscher Prägung, das ‘ia’ zum schnellen ‘A’ zusammengezogen. Natürlich: Die Rede ist vom Eise. Sorten … Weiterlesen

Mai 3, 2005
von Heiner Frost
Kommentare deaktiviert für Das indische Tagebuch

Das indische Tagebuch

„In India you drive with horn“, sagt der Fahrer. (In Indien fährst du mit der Hupe.) Danach taucht das Auto in die Nacht. Flughafen Chennai, 28. April 2005, Ortszeit 23.50 Uhr. Außentemperatur: 36 Grad Celsius. „Wir haben hier drei Jahreszeiten“, … Weiterlesen